Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘windows’

Dieses Dicom Format ( .dcm) scheint ja wohl der digitale Bild-Standard in der Medizin zu sein. Man bekommt dann immer (zumindestens wenn man danach fragt) seine Röntgenaufnahmen auf so tollen CDs. Mit der Freunde über die schönen Bilder ist es meistes schnell vorbei, wenn man versucht sich das ganze am Mac anzusehen. Auf den CDs sind meistens nur die .dcm Dateien und je nach Arzt/Klinik ein komischer Windows Viewer dafür.

Wenn man Glück hat, ist vieleicht noch eine aufs übelste runtergerechnete JPEG Datei irgendwo auf der CD zu finden. (Wahrscheinlich ist die dann auch nur irgendwo zur Vorschau).

Wer im Besitz eine Photoshops ist, kann DICOM ohne Probleme öffnen und bekommst sogar die Meta-Daten zu sehen und eine schicke Umrechnung der DICOM-Layer in Photoshop Ebenen.

Für den Alltagseinsatz fehlt uns jetzt noch die Formatintegration ins Betriebsystem – sprich: Spotlight,  Quicklook, usw.

Das erledigt das Quick Dicom Toolkit für uns. Der mitgelieferte Viewer ist zwar Schrott, aber die sonstige Integration ist soweit ich das bisher sagen kann, absolut zufriedenstellend.

Advertisements

Read Full Post »

In diesem Moment läuft mein Firmware Update durch und ich muss sagen, ein wenig ärgerlich ist das ganze schon. Meine 1TB Linkstation wurde mit einer steinalten Firmware ausgeliefert (1.02 vom Oktober 08), aktuell ist 1.09 (Feb. 09). Für die 1.02 gab es zumindestens noch ein Mac Programm zum Update der Firmware, das hat man aber inzwischen weggespart.

Für alle neueren Versionen muss man den Windows Flasher benutzen, der aber auch ein paar Tücken hat. Man kann ihn zwar prinzipiell in einer VMWare laufen lassen, aber anscheinend nicht mit jeder Windows Version. Unter XP findet er das NAS nicht, oder behauptet die Firmware wäre aktuell. Zufälligerweise hatte ich noch ein altes Win2k – dort lief die ganze Geschichte ohne Probleme.

Ach ja – Grund für das Update war eingentlich der Bittorrent auf dem NAS, dieser legt fertige Downloads mit solch kruden Rechten an, dass man diese Dateien über AFP oder SMB nicht mehr löschen kann.

Sobald man die Geschichte mit der VMWare und der richtigen Win Version mal raushat, läuft das Update recht einfach und ohne Verluste ab.

Read Full Post »