Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Mail’

Webseiten wie z.B. Mailfrontends sollten eigentlich nie unverschlüsselt benutzbar sein. Leider ist dies bei dem von mir verwendetem Squirrelmail nicht der Fall – der Login ist zwar https, danach aber http.

Wer seinen Benutzern etwas gutes tun möchte sagt dem Webserver, dass er alles was mit Squirrelmail zu tun hat nur verschlüsselt ausliefern soll.

Die schönste Möglichkeit die ich gefunden habe ist in den Apache Konfigurationsdateien einfach alle HTTP Requests auf das Squirrel Verzeichniss in HTTPS umzubiegen.

<IfModule mod_rewrite.c>
<IfModule mod_ssl.c>
<Location /mail>
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTPS} !^on$ [NC]
RewriteRule . https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI}  [L]
</Location>
</IfModule>
</IfModule>

Eine Alternative wäre auch, mittels .htaccess Datei das selbe zu bewirken.

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTPS} !=on
RewriteRule     (.*)             https://%{HTTP_HOST}/$1   [L]

Advertisements

Read Full Post »

Über die letzten Jahre hab ich aktiv Thunderbird eingesetzt. Die Gründe waren die recht gute IMAP Kompatibilität und die Verfügbarkeit auf den verschieden Betriebssystemen die ich im Einsatz hatte.

Da ich momentan fast ausschließlich Mac OS einsetze war die Versuchung groß mal nach Jahren wieder Apple Mail zu benutzen. Und siehe da: es gefällt auf Anhieb. Die Integration in die anderen Anwendungen wie z.B. das Adressbuch ist einfach großartig und es sind viele angenehme Kleinigkeiten die einem das Ganze schmackhaft machen.

Zwei Dinge allerdings fehlten mir von Anfang an: Das fehlen einer PGP-Unterstützung und (es mag eine wie eine Kleinigkeit wirken) farbige Labels zum markieren von Mails.

Für die PGP Geschichte war schnell eine Lösung gefunden. GPG Mail nennt sich das ganze und ist ein schickes Frontend für gnupg. http://www.sente.ch/software/GPGMail/English.lproj/GPGMail.html

Die Label Sache war etwas schwieriger. Man kann zwar als Option bei Regeln bestimmen das gewisse Mails farbig Markiert werden sollen, man kann dies aber nicht nach Gutdünken durch anklicken der Mails machen.

Aber auch hier gibts Abhilfe und diesmal in Form eines AppleScripts. Und so gehts:

  • Den Ordner mit den Skripten nach /Library/Scripts/Mail Scripts kopieren
  • Wenn nicht schon vorhanden das AppleScript Icon oben rechts in der Leiste aktivieren. (AppleScript Utility.app starten und das Häkchen bei „Skriptmenü in der Menüleiste anzeigen“ setzen
  • Eine Mail markieren -> Auf die Schriftrolle klicken -> Mail Scripts -> Labels -> Farbe auswählen

Read Full Post »